Online-Aufstellung – Wahl zwischen zwei Maennern

Ich heisse Lyubow. Vor kurzem stand ich einer schwierigen Wahl zwischen zwei Maennern. Ich habe den Kontakt mit Natalia aufgenommen und sie darum gebeten, eine Online-Aufstellung per Skype durchzufuehren. Anders ging es nicht, weil ich in Moskau wohne und Natalia in Deutschland ansaessig ist. Als wir die Aufstellung angefangen haben, war ich mir nicht sicher, ob es ueberhaupt Sinn macht da unsere Kommunikation uebers Internet verlief. Natalia hat aber ganz schnell mein Vertrauen gewonnen. Ausser ihr nahmen noch zwei andere Personen an der Aufstellung teil. Insgesamt hat die Aufstellung drei Stunden gedauert. An dem Tag hat Natalia statt einer sieben Aufstellungen nacheinander durchgefuehrt. Sie hat gemerkt, dass ich so eine intensive Arbeit leicht ueberstehen kann. Danach fuehlte ich mich aufgemuntert und sehr begeistert. Ich hatte ein Gefuehl, dass ich nun gar keine Probleme mehr habe. Natalia hat sich Sorgen um mich gemacht. Sie hat mich jeden Tag angerufen: Sie hat mir Hausaufgaben gegeben und mich sehr dabei unterstuetzt, mich in einigen Lebenssituationen durchsetzen zu koennen

Es war tatsaechlich sehr hilfreich fuer mich. Manchmal habe ich mich erschoepft gefuehlt. Es ging mir so als ob jemand mich in mehrere Teile aufgeteilt und danach versucht hat sie wieder zusammenzukleben. Ich wollte mich in meinem emotionalen Zustand vor der Aufstellung wiederfinden. Ich habe gespuert, dass etwas an mir anders geworden ist, das war aber kein schoenes Erlebnis, weil das, was dazugekommen ist, sich fremd anfuehlte. Nachdem ich angefangen habe, die Hausaufgaben zu machen, habe ich eine grosse Erleichterung und einen rasanten energischen Aufschwung erlebt. Nach einer gewissen Zeit habe ich gemerkt, dass ich einige Alltagssituationen nun anders wahrnehme. Die Art und Weise wie ich auf sie reagiere kommt mir ganz neu vor, als ob ich dabei die Emotionen eines anderen Menschen empfinde. Ich muss zugeben, dass es mir sehr gefaellt!!! Jedes Mal wenn ich nun depressiv bin, bleibe ich ganz cool und gelassen. Ich denke immer daran, dass diese schwere Phase schnell vorbei ist, und lasse mich nicht mehr von etwas fuer eine lange Zeit deprimieren. Frueher war es ganz anders: Ich habe mich dauerhaft niedergeschlagen gefuehlt. Mein Vater hat ebenfalls sein Verhaeltnis zu mir geaendert. Er ist mehr aufmerksam geworden. Die Beziehung zwischen meinen Eltern hat sich ebenso geaendert: Es schneint mir, sie sind jetzt naeher zu einander geworden. Auch das urspruengliche Ziel der Therapie habe ich erreicht. Ich habe die Wahl zwischen den beiden Maennern getroffen. Auch wenn ich mich damit noch nicht so ganz zurechtkomme, bin ich schon fest in meiner Meinung und davon ueberzeugt, dass alles demnaechst wieder gut wird.
Ich danke Natalia sehr fuer Ihre Arbeit und Unterstuetzung.

Поделитесь страницей в соцсетях:

Комментарии Facebook