Depressionen mit Selbstmordgedanken

Hallo allerseits!
Ich moechte Ihnen ueber die Ergebnisse meiner Aufstellung berichten. Ich habe sie gemacht, weil ich meinen depressiven Zustand, aus dem ich nur einen Ausweg sah – Selbstmord – bekaempfen wollte.
Ich habe Natalia zufaellig kennengelernt. Aber wie Anatole France es schoen formuliert hat, sei Zufall “vielleicht das Pseudonym Gottes, wenn er nicht unterschreiben will.” Ich bin mir sicher, dass der Gott mir das Treffen mit Natalia in einem der schwierigsten Momente meines Lebens geschenkt hat.
Ich hatte keine Lust am Leben, und das hat mich sehr belaestigt. Seit der Pubertaet war ich immer sehr depressiv und habe oft daran gedacht, mich umzubringen. Nun bin ich 29 Jahre alt. Dieses Gefuehl empfinde ich noch akuter in besonders schwierigen Situationen in meinem Leben. Momentan bin ich auch in so einer Phase. Vor ein paar Wochen ist es so extrem geworden, dass ich es nicht mehr aushalten konnte. Ich habe die ganze Zeit im Bett verbracht, habe an den Tod gedacht und war physisch sowie psychisch am Ende meiner Kraefte. Ich wollte einfach nicht mehr existieren, unter den Steinen begraben tot liegen und zwar so, dass keiner in dieser Welt mehr weiss, wo ich bin. Ich habe mir ganz ernsthaft ueberlegt, wie ich es schaffe, mein Leben zu Ende zu bringen sodass meine Leiche auch nicht mehr gefunden wird.
Zum Glueck hat mir Natalia vorgeschlagen, eine Aufstellung durchzufuehren. Im Laufe der Aufstellung hat Natalia sofort das Problem an meiner Urgrossmutter erkannt. Sie ist durch eine sehr traumatische Erfahrung durchgegangen und wollte nicht mehr leben. Auch sie hat unter der Depression gelitten. Aus Mitgefuehl habe ich die Last meiner Urgrossmutter uebernommen. Nachdem ich mich vor ihr verbeugt und einige Woerter gesagt habe, habe ich mich erleichtert gefuehlt. Als ich meine Hausaufgaben gemacht habe, habe ich die Unterstuetzung und Waerme seitens meiner Urgrossmutter gefuehlt. Seitdem habe ich aufgehoert, mich um den Tod einen Kopf zu machen. Ausserdem fuehle ich mich wohler. Das Gefuehl, dass ich total niedergeschlagen und ohnmaechtig bin, ist nun weg.
Die Aufstellung hat auch einige Sachen aufgedeckt, von denen ich sehr erstaunt war! Es hat sich herausgestellt, dass auf dem unbewussten Level meine Depression mich von einem groesseren Unglueck geschuetzt hat. Ich koennte sonst drogen- und alkoholsuechtig werden. Ich war immer fest davon ueberzeugt, dass mein depressiver Zustand, wo ich monatelang mein Zuhause nicht verlassen, einfach da bleiben und mich in ein Buch vertiefen wollte, meine Verdammung ist. Aber nun empfinde ich als etwas positives. Das war viel besser als suechtig in einem miserablen Zustand zu landen. Nun verstehe ich mit meinem ganzen Leib und Seele, was der Spruch „Ende gut, alles gut“ bedeutet. Ich bedanke mich bei Natalia herzlich dafuer, dass sie mir die Augen geoeffnet hat!
Ich will auch unterzeichnen, dass Natalia ein Profi in ihrem Feld ist. Waehrend der Aufstellung verwandelt sie sich in die Person, die Dich zur Erloesung fuehrt. Sie macht es ganz selbstbewusst und tadellos. Auf ihre Aufstellungsarbeit kann ich mich verlassen und ich wuerde sie jedem als eine hochqualifizierte Ausfstellungsexpertin weiterempfehlen.
Vielen Dank fuer Ihre Unterstuetzung!
Mit freundlichen Gruessen

Поделитесь страницей в соцсетях:

Комментарии Facebook